Allgemein

Mach mit bei den langen Nächten des digitalen Spielens

Unsere realen Spieletreffen sind wegen Corona derzeit nicht möglich. So ziemlich alle anderen Aktivitäten des privaten Lebens sind auch eingefroren oder zumindest auf das heimische Wohnzimmer beschränkt.

Trotzdem rufen wir, der Ali Baba Spieleclub, zum Spielen auf und zwar bei den „langen Nächten des Online-Spielens“ – trotz Corona und das sogar sicher. Dazu haben wir einen Discord-Server ins Leben gerufen. Jeder, der Zeit und Lust hat, – und Zeit haben aktuell ja viele Menschen mehr als genug – darf mitmachen und sich dort anmelden.

Auf dem Discord-Server treffen sich die Spieler und verabreden dann Spielerunden auf den unterschiedlichen Plattformen, die es aktuell gibt. Wir sind in der Brettspielwelt, auf Tabletopia, mit dem Tabletop-Simulator oder auch auf boardgamearena und yucata unterwegs. Discord wird zur Kommunikation genutzt und die einzelnen Plattformen zum Spielen.

Die nun ins Leben gerufenen langen Nächte des Spielens finden an allen Freitagen im November ab 19 Uhr statt. Wir haben dann mehrere Leute, die das System erklären, bei den einzelnen Spieleplattformen helfen und so die Mitspieler an die virtuellen Bretter bringen. Das Angebot der Spiele ist mehr als umfangreich. Vom Klassiker wie „Siedler“ bis hin zu aktuellen Messeneuheiten ist alles dabei.

Start ist bereits morgen (06.11.2020). Discord selbst ist kostenlos und kann über einen Browser genutzt werden. Stabiler läuft allerdings die Discord-App, die man auf den Computer oder auch das Handy herunterladen kann. Dann funktioniert auch eine Verbindung mit Videotelefonie. Zum Ali-Baba-Discord-Server geht es hier: https://discord.gg/eWzavrNucE