Köln

In Köln darf wieder gespielt werden

Endlich ist es wieder so weit: Am kommenden Mittwoch (12. August 2020) starten wir wieder mit unserem Spieletreff im Bürgerzentrum Nippes, Altenberger Hof. Natürlich haben wir aufgrund der aktuellen Situation auch ein paar Regeln zu beachten, ohne die wir nicht loslegen dürfen. Diese sind unten genau aufgeführt.

Das Wichtigste: Wir treffen uns in der Scheune, nicht im Herrenhaus und vorher ist die Anmeldung über unsere Homepage zwingend erforderlich. Das geht über unseren Terminkalender und immer ab 8 Tagen und bis spätestens 3 Stunden vor dem jeweiligen Termin. Wer die Anmeldung tätigt, kann, neben sich selbst, 4 weitere Personen anmelden. Alle Personen (auch der Anmelder) müssen im letzten Feld des Anmeldeformulars mit angegeben werden. Bei zu geringen Anmeldezahlen behalten wir uns vor den jeweiligen Termin abzusagen.

Gespielt wird von 19.00 bis 23.30 Uhr. Einzelne Termine werden nicht wahrgenommen werden können, da die Scheune für andere Veranstaltungen bereits gebucht wurde.

Da die Reinigungskosten für das Haus deutlich höher sind, als sonst, müssen wir leider von jedem Teilnehmer eine kleine Gebühr nehmen. Bis zu 30 Teilnehmern kostet der Abend pro Kopf 3,- Euro, ab 31 Personen sind es 2,- Euro. Der Betrag wird direkt am Abend bezahlt.

Hier die Corona-Regeln für den Treff:

  • Die Voranmeldung über unsere Homepage ist verpflichtend und verbindlich
  • Maskenpflicht: Wer sich in der Scheune bewegt, muss Mund und Nase bedecken, am Sitzplatz herrscht dagegen keine Maskenpflicht, wird aber trotzdem gerne gesehen
  • feste Gruppen: jeder spielt in einer festen Gruppe, die er am Abend nicht wechseln darf
  • natürlich musst Du nicht schon vorher Deine Gruppe zusammenhaben. Einzelne Spieler werden selbstverständlich auch ihre Gruppe finden.
  • feste Sitzplätze: alle Tische werden schriftlich dokumentiert. Hierbei wird exakt festgehalten, wer an welchem Tisch und genau auf welchem Platz gesessen hat. Diese Dokumentation wird vom Bürgerzentrum Nippes für vier Wochen aufbewahrt
  • grundsätzlich wird an Doppeltischen gespielt
  • ein Spiel, das von einer Gruppe gespielt wurde, darf am selben Abend von keiner zweiten Gruppe gespielt werden
  • gespielte Spiele dürfen nicht am selben Abend ausgeliehen werden
  • Ebenso dürfen Spiele, die von einer Ausleihe zurückkommen, am selben Abend nicht gespielt und nicht verliehen werden
  • am Ende des Abends oder wenn eine Gruppe geht, desinfiziert jede Gruppe die eigenen Tische und Stühle und räumt sie auf die bereitstehenden Wagen. Jeder muss also dran denken, mit aufzuräumen.
  • es wird darum gebeten, dass die einzelnen Gruppen nicht größer als 5 Personen sind

Zur Desinfektion werden wir entsprechende Mittel bereitstellen.

Natürlich sind das teilweise starke Einschränkungen und Regeln, aber wir können endlich wieder am Tisch gemeinsam spielen. Bitte nehmt die Regeln ernst und beachtet sie, weil wir natürlich unter Beobachtung des Hauses stehen.

Hier geht es zum Kalender.