Nürnberg

Neue Spielregeln für die Spieleabende in Nürnberg

Veröffentlicht

Liebe Spielefreunde,

wie bereits in der Mitgliederversammlung am letzten Montag angekündigt, haben wir nun die Spielregeln für die Spieleabende am Montag und Freitag sowie die Spielenachmittage am Sonntag angepasst.

Zugang zu den Räumen:

  1. Der Ein- und Ausgang erfolgt ausschließlich durch den Spielesaal. Die Tür vom Spielegang ist nur ein Notausgang.
  2. Die hintere Eingangstür zum Pellerhaus soll immer angelehnt bleiben, damit es für die städtischen Mitarbeiter in den Büros entlang des Ganges nicht zu kalt wird.
  3. Taschen und Jacken dürfen nicht mit in die Räume mit den Spieleregalen genommen werden.
  4. Der Zutritt ins Büro ist nur für dort notwendige Arbeiten erlaubt.
  5. Nicht-Ali Babas haben alleine nach wie vor keinen Zutritt zu den Räumen mit den Spieleregalen und dem Büro.
  6. Neu: Die Räume mit den Spielen und das Büro von Ali Baba bleiben sonntags geschlossen! Kein Getränkeverkauf der Ali Baba-Getränke.

Spielen im Pellerhaus:

  1. Spiele, die ihr vor Ort spielen wollt, werden ab jetzt auch gescannt. Der Ausweis ist dazu hilfreich. Neben der Theke steht ein Tisch, an dem jemand sitzt, der alle Spiele, die geholt und zurückgebracht werden, scannt. Dadurch können wir erfassen, welche Spiele gespielt werden, sodass wir für die Zeit der Renovierung des Pellerhauses einen Überblick haben, was gespielt wurde. So können wir die Spiele bereithalten, die ihr gerne spielt.
  2. Wir bitten euch, bei fehlendem Spielzubehör dieses sofort an uns (Gabi Jeschonnek) zu melden. Klemmt dazu einen Zettel mit Angabe der fehlenden Teile unter den Gummi und gebt das Spiel bei dem, der scannt, ab, statt es wieder ins Regal zu stellen.
  3. Bitte hinterlasst euren Platz so sauber, wie Ihr ihn gerne vorgefunden hättet, das erspart den Leuten, die bis zum Ende bleiben, viel Arbeit.

Spielausleihe:

  1. Eine Ausleihe ist nur am Montag und Freitag möglich.
  2. Neuheiten können maximal bis zum nächsten Montag ausgeliehen werden (also Mo. – Mo. oder Fr. – Mo.)