Die aktuellen Bewerber (Zeitraum 2018)

Hier findet Ihr alle aktuellen Bewerber. Die Reihenfolge ergibt sich aus dem Eingang der Bewerbung. Die jüngste Bewerbung steht immer am weitesten oben.

Imhotep Das Duell – Verlag: Kosmos

Alter: ab 10 Jahren
Spieldauer: 30 Minuten
Autor: Phil Walker-Harding

Der Wettstreit der Baumeister geht weiter! Die Spieler schlüpfen in die Rollen von Nofretete und Echnaton – eines der berühmtesten Königspaare Ägyptens. Die jeweiligen Spielfiguren müssen taktisch clever platziert werden, um so die wertvollsten Plättchen von den sechs Booten zu entladen. Nach und nach baut so jeder Spieler an seinen eigenen vier Monumenten, um möglichst viele Ruhmespunkte zu erlangen. Ein kompetitives Strategiespiel im direkten Eins gegen Eins – andere Regeln, neue Taktiken.


Squadro – Verlag: Gigamic

Alter: ab 8 Jahren
Spieldauer: 20 Minuten
Autor: Adrián Jiménez Pascual

Squadro – schon jetzt ein Klassiker. Plane sorgfältig und komme deinem Gegner zuvor, um das Spiel zu gewinnen. Elegant und gewitzt, passt sich dieses Strategiespiel aus Holz dem Können der Spieler an.


Voltage – Verlag: Mattel

Alter: ab 10 Jahren
Spieldauer: 30 Minuten
Autor: Brian Yu

Voltage ist ein schnelles, strategisches Kartenspiel für zwei Personen. Die Spieler legen abwechselnd Karten auf ihrer eigenen oder der gegnerischen Seite des Spielplans an. Sobald bei einer Farbe fünf Karten liegen, zeigt der Pol-Marker an, wer diesen Punkt gewinnt. Doch das ist natürlich noch nicht alles. Durch Sonderkarten können Pol-Marker umgedreht, Karten ausgetauscht oder entfernt werden – ein einziger Spielzug kann also die ganze Situation grundlegend verändern!


Der Vetternkrieg – Verlag: Frostet Games

Alter: ab 12 Jahren
Spieldauer: 30 Minuten
Autor: David J. Mortimer

Von Mitte des 12. bis Ende des 14. Jahrhunderts stellte das Haus Anjou-Plantagenêt, eine französischstämmige Herrscherdynastie, in direkter Linie den König von England. Nach dem Hundertjährigen Krieg kämpften aber die Zweige dieses Hauses, die sich zu Haus York und Haus Lancaster geteilt hatten, um den Anspruch auf die Krone. Drei Jahrzente lang fochten sie in erbitterten Schlachten, ohne dass sie ein klarer Sieger abzeichnete. Erst 1485, nach der Schlacht von Bosworth, wurde durch eine Ehe zwischen beiden Häusern das neue Haus Tudor für die Herrschaft über England auserkoren.

Diese schwere Zeit nennen wir heute den „Rosenkrieg“. Dieser Begriff wurde aber erst im 19. Jahrhundert durch ein Buch von Sir Walter Scott eingeführt. Vorher hieß dieser Krieg einfach nur „Der Vetternkrieg“.

In „Der Vetternkrieg“ übernehmen die Spieler die Rolle der Häuser York und Lancaster und versuchen England unter ihre Kontrolle zu bringen: Sei es durch geschicktes Beeinflussen der Regionen oder durch taktisches Können in den Schlachten, die mit einem cleveren Bluff-Mechanismus ausgetragen werden.


Castle Rampage – Verlag: Pegasus

Alter: ab 8 Jahren
Spieldauer: 15-20 Minuten
Autor: Matthias Cramer

Die Burg des Nachbarn war schon immer ein Dorn im Auge der Spieler, und befeuerte die Fehde zwischen ihnen über lange Zeit. Es ist an der Zeit, den Streit ein für alle Mal zu entscheiden und die Festung dem Erdboden gleich zu machen! Jedoch hatte der Gegenspieler wohl genau die gleiche Idee. So müssen die Spieler in Castle Rampage nun gleichzeitig ihre eigene Burg verteidigen und dabei versuchen, die des anderen platt zu machen. Zu Beginn des Spiels errichten die Spieler aus ihren ersten Karten die Burg und das Burgtor. Dann können sie den Gegner angreifen sowie dieser zurückschlagen. Jede Runde ziehen sie eine neue Karte, dürfen ihre eigene Burganlage mit einer Karte verstärken und dann weitere Karten ausspielen, um die Anlage des Mitspielers anzugreifen – zunächst das Tor und danach die Burg selbst. Wer die letzte Verteidigung des Gegners überwindet, gewinnt.

Castle Rampage ist ein flottes und witziges Tower-Defense-Kartenspiel, in dem beide Spieler Angreifer und Verteidiger sind. Jede Runde müssen sie entscheiden, welchen Teil ihrer Burg sie verstärken und wie viele Karten sie ausspielen, um die Wände der gegnerischen Burg so schnell wie möglich nieder zu reißen.


Hack Trick – Verlag: Mind Fitness Games

Alter: ab 10 Jahren
Spieldauer: 15 Minuten
Autor: Joszef Dorsonczky

Sie sind ein Hacker, der Aufträge für Geld und Ansehen abschließt. Ihre Mission besteht darin, alle drei Server einer Hauptachse oder alle drei Server im Norden, Osten, Süden oder Westen zu infizieren oder einen mit einem Dreifachangriff zu zerstören.


Dragon Master – Verlag: Pegasus

Alter: ab 8 Jahren
Spieldauer: 5 – 20 Minuten
Autor: Reiner Knizia

Eine Horde Drachen ist nur so stark wie ihr schwächstes Mitglied – das ist die erste Regel, die ein Dragon Master lernt. In diesem taktischen Duell legen die Spieler abwechselnd Karten zu einem 4×4-Raster aus. Jede neue Karte muss mindestens an eine bereits ausliegende Karte angrenzen. Am Ende wertet dabei der eine Spieler nur die horizontalen Reihen und der andere die vertikalen. Drachen derselben Farbe in einer Reihe gewähren Extrapunkte, doch gleichzeitig ist Vorsicht geboten, denn der Spieler mit dem niedrigsten Punktewert in einer seiner Reihen verliert automatisch. Da bringen auch die 100 Extrapunkte in der nächsten Reihe nichts.

Dragon Master ist ein gewieftes und schnell zu spielendes Kartenspiel, das von den Spielern in jedem Zug taktische Entscheidungen erfordert. Es gewinnt, wer einen guten Blick darauf hat, dass seine Punkte ausgeglichen verteilt sind.


Kero – Verlag: Hurrican – Vertrieb: Asmodee

Alter: ab 8 Jahren
Spieldauer: 30 Minuten
Autor: Prospero Hall

Im Jahr 2471 hat sich die Welt verändert. Stämme ziehen durch das Land, immer auf der Suche nach Ressourcen, Nahrung, Verbündeten und vor allem Treibstoff für ihre großen Trucks. Doch Kero ist rar geworden und ohne es können die Stämme ihre Trucks nicht losschicken. Nur mit ihren Fahrzeugen können sie die Umgebung erkunden, neue Gebiete erobern, Ressourcen sammeln, um ihr Lager auszubauen oder Hilfe der örtlichen Tuareks erlangen. Zwei dieser Stämme wetteifern nun um die Kontrolle über die bedeutendsten Gebiete. Welcher von ihnen wird weit genug fahren können, bevor ihm das Kero ausgeht?

Kero ist ein schnelles Würfelspiel für zwei Personen. Darin versuchen die Spieler so schnell wie möglich die Ergebnisse zu erwürfeln, die sie jeweils brauchen. Dabei gilt es, genau abzuschätzen, wie lange sie ihr Glück versuchen oder wann sie besser aufhören. Denn das kostbare Kero wird in ihren Trucks als Sanduhr dargestellt. Ist diese komplett abgelaufen, ist der Tank leer und der Zug zu Ende. 


Tic Tac Moo – Verlag: Huch

Alter: ab 8 Jahren
Spieldauer: 15 Minuten
Autor: Sen-Foong Lim, Jay Cormier
Die Jungbauern haben alle Hände voll zu tun, das Vieh auf die Weide zu bringen. Die Farmtiere sind allerdings sehr standesbewusst, wer neben ihnen das Gras betreten darf. Und stehen zu viele Tiere einer Art zusammen, machen sich leicht welche vom Acker. Wie soll man da bloß genug von ihnen zusammen kriegen?
Eine taktische Herumtreiberei für Zwei.