Was bisher geschah

2018

  • 02. Februar: Gründung des Regionalverbands

2017 und davor

Der Regionalverband Bamberg ist aus der Spielegruppe Bamberg hervorgegangen. Die Anfänge dieser Spielgruppe lassen sich auf das Jahr 1993 datieren.

Gegründet wurde sie von einigen Spielebegeisterten, die sich regelmäßig in der Gastwirtschaft Polarbär (das jetzige Bolero) getroffen haben. Von den Gründungsmitgliedern ist uns außer unserem, leider im Jahr 2007 verstorbenen, Robert Uri niemand mehr bekannt. Schnell hat sich der Dienstag als Spieletag etabliert und dies haben wir bis in die heutige Zeit beibehalten.

Wie lange das Polarbär unser Stammlokal war, wissen wir leider auch nicht mehr, unsere nächste Station war jedoch das Italienische Speiselokal Taormina in der Nürnberger Straße. Auf die Bitten der Pächter, das wir nicht mehr so lange spielen möchten, haben wir uns nach einer neuen Bleibe umgesehen und sind in der Au in der Memmelsdorfer Straße fündig geworden.

Nachdem die Kneipe geschlossen wurde, sind wir ins Jugendkulturcafé IMMERHIN umgezogen. Man hat uns in die dortige Spielegruppe integriert, jedoch konnten wir in einem eigenen Raum spielen, so lange wie wir wollten. Dieser Aufenthalt hat so ca. 4 Jahre gedauert, bis man an der verantwortlichen Stelle festgestellt hat, dass wir nicht die richtige Zielgruppe für das „Jugend Café“ sind.

So mussten wir uns wieder eine neue Bleibe suchen, und sind nach mehreren Versuchen Anfang 2009 in die Kneipe „Beim Jackl“ für einige Zeit untergekommen. Dies sollte aus mehreren Gründen keine Dauerlösung sein. Der Hauptgrund war jedoch, dass es eine Raucherkneipe war. Wir konnten da so lange spielen wie wir wollten, aber da wir fast ausschließlich Nichtraucher sind, konnten und wollten wir nicht ewig bleiben. Dann hat der Pächter gewechselt, aber das Rauchen blieb und deshalb sind wir gegangen.
Ab Ende des Jahres 2009 bis Juni 2017 durften wir Gäste einer Spiel- und Sportgemeinschaft im Bamberger Industriegebiet sein. Ab Juli hätte sich die Miete für die Raumnutzung wesentlich erhöht, so dass wir uns erneut auf die Suche nach einer Spielmöglichkeit gemacht haben und beim Aero-Club Bamberg fündig geworden sind. Dort können wir so lange spielen, wie wir möchten, und stören keinen Gastronomiebetrieb. Im Erdgeschoss befindet sich eine Wirtschaft, in der wir uns mit Getränken und Essen versorgen können.

Parkplätze sind ausreichen vorhanden. Der Raum zum Spielen befindet sich im ersten Stock (fragt im Zweifel in der Wirtschaft nach).